Angebote zu "Klasse" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Entwicklung der Satzverknüpfung: Das System...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Germanistik), Veranstaltung: Historische Varietäten des Deutschen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit mit dem Thema 'Die Entwicklung der Satzverknüpfung: Das System der Konjunktionen und Subjunktionen ' entstand im Sommersemester 2011 im Seminar 'Historische Varietäten des Deutschen' bei Prof. Dr. Hans Ulrich Schmid und baut auf dem Referat im gleichnamigen Kolloquium auf. Sie wird durch vier Bereiche thematisch voneinander getrennt. Im Grundlagenteil, der sich wiederum in zwei Teile untergliedert, werden Entwicklungen vom Mittelhochdeutschen zum Frühneuhochdeutschen thematisiert, die für das Verständnis des Umbaus des Subjunktionssystems nötig sind. In einem zweiten Schritt wird hier auf die Klasse der Konjunktion und Subjunktionen eingegangen und der Begriff definitorisch abgesteckt. Der Hauptteil der Arbeit besteht in einem ersten Schritt aus der Darstellung der Ausgangslage als Grundlage der wissenschaftlichen Auseinandersetzung. Daran schliesst sich die Betrachtung der Veränderungen im System an. Dies geschieht unter dem Rückgriff auf heutige Verhältnisse im heutigen System. Es ist klar, dass dies im Rahmen der Arbeit nur exemplarisch geschehen kann. Daher legt die Arbeit den Fokus im weiteren Verlauf auf drei Prozesse, die innerhalb der Neustrukturierung des Systems der Konjunktionen und Subjunktionen zu beobachten sind - Abbau von Polyfunktionalität, Univerbierung und den Wechsel der semantischen Kategorie am Beispiel der Konjunktion weil. Den dritten Teil der Arbeit bildet die Hinterfragung der Ursachen für die Entwicklung bzw. Herausbildung des neu strukturierten Systems. Hier wird vor allem die Rolle der Schriftlichkeit eine wichtige Rolle spielen. Den Schluss der Arbeit bildet eine Zusammenfassung der in der Arbeit vorgestellten Prozesse und Entwicklungen im Bereich der Konjunktionen und S

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die Entwicklung der Satzverknüpfung: Das System...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,3, Universität Leipzig (Germanistik), Veranstaltung: Historische Varietäten des Deutschen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit mit dem Thema 'Die Entwicklung der Satzverknüpfung: Das System der Konjunktionen und Subjunktionen ' entstand im Sommersemester 2011 im Seminar 'Historische Varietäten des Deutschen' bei Prof. Dr. Hans Ulrich Schmid und baut auf dem Referat im gleichnamigen Kolloquium auf. Sie wird durch vier Bereiche thematisch voneinander getrennt. Im Grundlagenteil, der sich wiederum in zwei Teile untergliedert, werden Entwicklungen vom Mittelhochdeutschen zum Frühneuhochdeutschen thematisiert, die für das Verständnis des Umbaus des Subjunktionssystems nötig sind. In einem zweiten Schritt wird hier auf die Klasse der Konjunktion und Subjunktionen eingegangen und der Begriff definitorisch abgesteckt. Der Hauptteil der Arbeit besteht in einem ersten Schritt aus der Darstellung der Ausgangslage als Grundlage der wissenschaftlichen Auseinandersetzung. Daran schließt sich die Betrachtung der Veränderungen im System an. Dies geschieht unter dem Rückgriff auf heutige Verhältnisse im heutigen System. Es ist klar, dass dies im Rahmen der Arbeit nur exemplarisch geschehen kann. Daher legt die Arbeit den Fokus im weiteren Verlauf auf drei Prozesse, die innerhalb der Neustrukturierung des Systems der Konjunktionen und Subjunktionen zu beobachten sind - Abbau von Polyfunktionalität, Univerbierung und den Wechsel der semantischen Kategorie am Beispiel der Konjunktion weil. Den dritten Teil der Arbeit bildet die Hinterfragung der Ursachen für die Entwicklung bzw. Herausbildung des neu strukturierten Systems. Hier wird vor allem die Rolle der Schriftlichkeit eine wichtige Rolle spielen. Den Schluss der Arbeit bildet eine Zusammenfassung der in der Arbeit vorgestellten Prozesse und Entwicklungen im Bereich der Konjunktionen und S

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Kurze Übungsdiktate zu Fehlerschwerpunkten Kl. 5-7
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie macht man bei der Substantivierung von Verben und Adjektiven möglichst keine Fehler? Worauf muss man bei Zeitangaben achten? Und wie erkennt man die Konjunktion 'dass' zweifelsfrei? Die deutsche Rechtschreibung hält zwar einige Stolpersteine für Schüler bereit, aber viele Rechtschreibphänomene kriegt man durch Übung gut in den Griff. Dieses Heft enthält kurze Texte zu gängigen Fehlerschwerpunkten, die schnell diktiert und korrigiert werden können. Auf der beigelegten CD sind alle Texte noch einmal eingesprochen als MP3-Dateien enthalten - jeder Text in drei Versionen: a. Der Text wird einmal omplett vorgelesen; b. Der Text wird in Sinnabschnitten mit Pausen und inkl. Satzzeichen gelesen; c. Der Text wird zur Korrektur noch einmal zügig mit sämtlichen Satzzeichen gelesen. So ist das Material vielfältig nutzbar: Sie können der ganzen Klasse diktieren, einzelne Schüler können aber auch im Rahmen eines Stationenlernens oder in Freiarbeitsphasen eigenverantwortlich mit einem MP3-Player arbeiten oder sich die Texte gegenseitig diktieren. Zusätzlich erfahren die Schüler, wie sie bei der Korrektur und Überarbeitung ihrer Texte am besten vorgehen. Audio-Beispiele von der CD:

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Kurze Übungsdiktate zu Fehlerschwerpunkten Kl. 5-7
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wie macht man bei der Substantivierung von Verben und Adjektiven möglichst keine Fehler? Worauf muss man bei Zeitangaben achten? Und wie erkennt man die Konjunktion 'dass' zweifelsfrei? Die deutsche Rechtschreibung hält zwar einige Stolpersteine für Schüler bereit, aber viele Rechtschreibphänomene kriegt man durch Übung gut in den Griff. Dieses Heft enthält kurze Texte zu gängigen Fehlerschwerpunkten, die schnell diktiert und korrigiert werden können. Auf der beigelegten CD sind alle Texte noch einmal eingesprochen als MP3-Dateien enthalten - jeder Text in drei Versionen: a. Der Text wird einmal omplett vorgelesen; b. Der Text wird in Sinnabschnitten mit Pausen und inkl. Satzzeichen gelesen; c. Der Text wird zur Korrektur noch einmal zügig mit sämtlichen Satzzeichen gelesen. So ist das Material vielfältig nutzbar: Sie können der ganzen Klasse diktieren, einzelne Schüler können aber auch im Rahmen eines Stationenlernens oder in Freiarbeitsphasen eigenverantwortlich mit einem MP3-Player arbeiten oder sich die Texte gegenseitig diktieren. Zusätzlich erfahren die Schüler, wie sie bei der Korrektur und Überarbeitung ihrer Texte am besten vorgehen. Audio-Beispiele von der CD:

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot