Angebote zu "Rede" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Französische Grammatik
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Französische Grammatik ab 9.99 € als gebundene Ausgabe: Aussprache / Nomen / Artikel / Pronomen / Adjektiv und Adverb / Die Zeiten / Aktiv und Passiv / Präposition / Konjunktion / Die Wortstellung / Fragesatz / Verneinung / Einschränkung / Vergleich / Direkte und indirekte Rede. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Dekonstruktion und Demokratisierung
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Dekonstruktivist sagt: "Ich rede von der Demokratie als von etwas Kommendem."l Doch die Rede soIl hier nicht von einer empirisch gestiitz ten Vorhersage oder einer normativen Utopie sein, sondern von der ethisch politischen Perspektive, die die Geste der Dekonstruktion offnet. Den Hori zont dieser Perspektive bildet die Demokratie, dessen Unerreichbarkeit in der politischen Praxis der Demokratisierung affirmiert wird. Dekonstruktion und Demokratisierung stehen dabei weder in einem parallelen noch einem additiven Verhiiltnis, auch wenn die Konjunktion "und" dies suggerieren mag. Es handelt sich um zwei offene, einander verschiebende Prozesse, deren Verschriinkung diese Studie darlegen mochte. Eine temporale Meta pher tragt dabei solange, wie sie nicht teleologisch miBverstanden wird: Die Demokratie ist die Zukunft der Dekonstruktion,2 wenn die Dekonstruktion die andere Gegenwart bleibt. Die Spur einer dekonstruktiven Bewegung hat sich lange schon, minde stens seit einem Jahrhundert, vergegenwartigt.3 An sie gekoppelt ist gleich wohl die Angst vor einem Nihilismus, der das emanzipatorische Verspre chen verneinen konnte. Als anti-moderne Reaktion, die sich schein bar nicht auf Zukiinftiges beziehen kann, wird die Dekonstruktion immer wieder als Zeitgeisterscheinung zuriickgewiesen. Doch phanomenologische Periodisie rungsversuche, die die Subversion moderner rationalistischer Essenzen wie Subjekt, Gesellschaft und Geschichte etwa als ideologischen Ausdruck der Entwicklung zum Spatkapitalismus oder auch als intellektuelle Konsequenz der politischen Aufbruchsstimmung der sechziger Jahre interpretieren wol- Friedrich Nietzsche, Menschliches. Allzumenschliches. Ein Buch for /reie Geister, Slimtli che Werke Bd. 3 (Stuttgart 1964),313. 2 Vgl. zu dieser Fonnulierung auch Simon Critchley, The Ethics a/Deconstruction. Derrida and Levinas (Oxford/Cambridge 1992), 241.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Quantifikation des Prädikats und numerisch defi...
42,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch befasst sich mit einer Kontroverse, die ab dem Jahre 1847 zwischen Augustus De Morgan (1806-1871) und Sir William Hamilton (1788-1856) geführt wurde. Als Gegenstand der Auseinandersetzung gilt gemeinhin die 'Quantifikation des Prädikats'. Doch die eingehende Betrachtung des historischen Materials lässt erkennen, dass es sich bei dem Streitfall nicht - wie häufig angenommen - um einen Prioritätsstreit im engeren Sinne handeln kann, in dem Ansprüche auf den Vorrang hinsichtlich der Autorschaft in ein- und derselben Sache verhandelt werden. Vielmehr gehen die beiden Autoren von unterschiedlich fundierten Ansätzen zur Interpretation der klassischen Syllogistik aus und gelangen zu differierenden logischen Systemen. Die Gegenüberstellung beider ermöglicht es, mit De Morgans Weg hin zum Versuch der Grundlegung einer 'numerisch definiten' Syllogistik eine Verschiebung des Verständnisses von Quantität und Quantifikation nachzuzeichnen: Auf den Plan tritt eine Auffassung der Form von Sätzen, in der sich die Rede von 'Quantität' von Begriffen nicht mehr nur auf den Ausdruck von Verhältnissen zwischen Teil und Ganzem bezieht, sondern das Strukturmerkmal der Möglichkeit von Quantifikation als einer Konjunktion von ihrer Zahl nach bestimmbaren Begriffsinstanzen bedeutet.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Untersuchungen zur Syntax und Semantik des deut...
46,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 108/110 (ca. 1,2), Università Ca' Foscari di Venezia, 46 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Untersuchungen zur Syntax und Semantik des deutschen Infinitivmorphems zu sind der Gegenstand der hier vorliegenden Arbeit, die eine empirische Untersuchung und Analyse des in Rede stehenden Elements darstellt. Den Ausgangspunkt unserer Überlegungen bildet erstens die Einsicht, dass obwohl zu überwiegend ein graphemisch unabhängiges Morphem ist, es sich aber doch als nur bedingt eigenständig erweist. Zweitens stellt sich die Frage seiner kategorialen Zugehörigkeit, die wir unter anderem anhand von Vergleichen mit dem englischen to und den italienischen di und a, zu bestimmen versuchen. Wenngleich zu in den traditionellen Grammatiken als Präposition oder Konjunktion gewertet wird, kommen wir nach einer ausführlichen Erörterung der Frage zu dem Schluss, dass es weder zu der einen noch zu der anderen Kategorie gehören kann. Unserer Arbeit liegt die Rektions-Bindungstheorie zugrunde, wenngleich wir uns verschiedener, zur traditionellen deskriptiven Grammatik gehörender Begriffe, wie Bechs Einteilung der infiniten Verbalformen und die Aufteilung des deutschen Satzes in sogenannte Felder und Satzklammern, bedient haben. Dieser Rückgriff auf die traditionelle Terminologie hat praktische Gründe und keine konzeptionellen. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Französische Grammatik
9,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Aussprache / Nomen / Artikel / Pronomen / Adjektiv und Adverb / Die Zeiten / Aktiv und Passiv / Präposition / Konjunktion / Die Wortstellung / Fragesatz / Verneinung / Einschränkung / Vergleich / Direkte und indirekte Rede Dieses Lern- und Übungsbuch zur französischen Grammatik überzeugt durch seinen praktischen Zugriff. Es basiert auf Erfahrungswerten, gewonnen aus der Korrektur von Klassenarbeiten, Tests, Hausaufgaben usw. Die klare Struktur ermöglicht ein systematisches Durcharbeiten des Buches, genauso gut aber auch das Herausgreifen einzelner Kapitel. Man kann die französische Grammatik sogar als Nachschlagewerk verwenden. - Mit ausführlichem Lösungsteil zur unmittelbaren Erfolgskontrolle - Leicht verständliche Erklärungen, einprägsame Regeln, anschauliche Beispiele - Zahlreiche Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden - Unter der Bezeichnung 'Stolpersteine' werden jeweils besondere Probleme behandelt, mit denen Deutsch Sprechende in der Regel zu kämpfen haben

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Untersuchungen zur Syntax und Semantik des deut...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 108/110 (ca. 1,2), Università Ca' Foscari di Venezia, 46 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Untersuchungen zur Syntax und Semantik des deutschen Infinitivmorphems zu sind der Gegenstand der hier vorliegenden Arbeit, die eine empirische Untersuchung und Analyse des in Rede stehenden Elements darstellt. Den Ausgangspunkt unserer Überlegungen bildet erstens die Einsicht, dass obwohl zu überwiegend ein graphemisch unabhängiges Morphem ist, es sich aber doch als nur bedingt eigenständig erweist. Zweitens stellt sich die Frage seiner kategorialen Zugehörigkeit, die wir unter anderem anhand von Vergleichen mit dem englischen to und den italienischen di und a, zu bestimmen versuchen. Wenngleich zu in den traditionellen Grammatiken als Präposition oder Konjunktion gewertet wird, kommen wir nach einer ausführlichen Erörterung der Frage zu dem Schluss, dass es weder zu der einen noch zu der anderen Kategorie gehören kann. Unserer Arbeit liegt die Rektions-Bindungstheorie zugrunde, wenngleich wir uns verschiedener, zur traditionellen deskriptiven Grammatik gehörender Begriffe, wie Bechs Einteilung der infiniten Verbalformen und die Aufteilung des deutschen Satzes in sogenannte Felder und Satzklammern, bedient haben. Dieser Rückgriff auf die traditionelle Terminologie hat praktische Gründe und keine konzeptionellen. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Französische Grammatik
19,95 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Aussprache / Nomen / Artikel / Pronomen / Adjektiv und Adverb / Die Zeiten / Aktiv und Passiv / Präposition / Konjunktion / Die Wortstellung / Fragesatz / Verneinung / Einschränkung / Vergleich / Direkte und indirekte Rede Dieses Lern- und Übungsbuch zur französischen Grammatik überzeugt durch seinen praktischen Zugriff. Es basiert auf Erfahrungswerten, gewonnen aus der Korrektur von Klassenarbeiten, Tests, Hausaufgaben usw. Die klare Struktur ermöglicht ein systematisches Durcharbeiten des Buches, genauso gut aber auch das Herausgreifen einzelner Kapitel. Man kann die französische Grammatik sogar als Nachschlagewerk verwenden. - Mit ausführlichem Lösungsteil zur unmittelbaren Erfolgskontrolle - Leicht verständliche Erklärungen, einprägsame Regeln, anschauliche Beispiele - Zahlreiche Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden - Unter der Bezeichnung 'Stolpersteine' werden jeweils besondere Probleme behandelt, mit denen Deutsch Sprechende in der Regel zu kämpfen haben

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot